Manuelle Lymphdrainage in Zwingenberg – Rodau

Entstauung von geschwollenem Gewebe

Die manuelle Lymphdrainage wird auf Verordnung eines Arztes durchgeführt. Ziel der Behandlung ist es, die reduzierte Pumpfunktion des Gefäßsystems zu unterstützen. In erster Linie dient die manuelle Lymphdrainage der Entstauung von geschwollenem Gewebe. Hierbei handelt es sich zumeist um Schwellungen an Armen oder Beinen bei traumatischen Verletzungen oder als Folge von Operationen. Auch postoperativ z.B. bei Brustkrebs verschafft eine Lymphdrainage in vielen Fällen Linderung.

Ablauf der Therapieeinheit

Die geschulten Therapeuten verwenden dabei spezielle Handgriffe, bei denen durch rhythmische, kreisende und pumpende Bewegungen der Handflächen die angestaute Flüssigkeit in Richtung der zuständigen Lymphknotenstation abtransportiert wird. Durch die Atmung und durch zusätzliche Anregung entfernt liegender Lymphknoten kann dabei eine Sogwirkung erzielt werden, die den Abtransport der Gewebsflüssigkeit begünstigt. Das Gewebe schwillt ab, die Schmerzen werden gelindert und das Gewebe wird lockerer und weicher, was sich ebenfalls auf die Beweglichkeit auswirkt.

Leihgerät für Zuhause

Neben der unersetzlichen manuellen Lymphdrainage bieten wir unseren Patienten die Möglichkeit unsere Lymphomaten (ausschließlich für die Beine) auf Leihbasis zu benutzen. So kann selbst im Urlaub oder längerer Abwesenheitszeit die Lymphdrainage fortgesetzt werden.

Wenn du weitere Fragen zu unserem Lymphomaten hast, sprich gerne einen unserer Mitarbeiter an.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

  • Ein großes Handtuch
  • Bequeme Kleidung und Sportschuhe für den Trainingsbereich (Umkleidekabinen und ein Duschbereich stehen ebenso zur Verfügung)
  • Rezept/ ärztliche Verordnung (Optimal: Vorbefunde, Arzt-/ Operationsberichte, MRT-/CT-/Röntgenaufnahmen. Gerne kannst du diese auch vorab an info@cubeofmobility.de senden
Direkt auf unserem Grundstück stehen allen Patienten ca. 20 Parkplätze unmittelbar neben dem Gebäude zur Verfügung. Zudem stehen mehrere E-Ladesäulen sowie ausreichende Fahrradstellplätze zur Verfügung.

Ja. Jeder Raum des cube of mobility ist barrierefrei und für Rollstuhl als auch Unterarmgehstützen ohne Probleme zu erreichen. Ebenso sind wir mit einem Behinderten WC ausgestattet.

  • Auf gesetzlich versicherte Patienten kommt eine prozentuale allgemeine Zuzahlungsgebühr zu.
  • Eine Zuzahlungsbefreiung kann mit der zugehörigen Krankenkasse abgesprochen und vereinbart werden
  • Patienten U18 sind von der Zuzahlung befreit

Wir bitten unsere Patienten, mindestens 24 Stunden vorher Bescheid zu geben, wenn sie ihren Termin nicht einhalten können. Dies ermöglicht uns den Termin rechtzeitig für einen anderen Patienten neu zur Verfügung zu stellen

Wenn die Absage erst am selben Tag des Termins erfolgt, müssen wir leider eine Ausfallrechnung stellen. Wir bitten hierbei um Ihre Rücksichtnahme und Verständnis.